Foto Dienstleistung

Individuelles Shooting im Fotostudio. In einem Cosplay Kostüm oder individueller Kleidung je nach Wunsch. Natürlich sind auch Portraitfotos für z.B. die Bewerbungsunterlagen möglich.

Selbstverständlich erhältst du alle Bilder aus unserem Shooting zu deiner freien Verfügung.

Ort

Fotostudio, Gewerbestrasse 14, 8155 Niederhasli

Zeit:

Ca. 2 Stunden

Anzahl Teilnehmer:

Nach absprache

Kosten

CHF 150.-
Einführungspreis - gültig bis auf weiteres

Daten:

Individuell nach Absprache

Hansjürg Gschwend

Angebot von:

Hansjuerg_Begeistert_freigestellt.png

Anmerkungen:

Es ist üblich, dass sich der Fotograf nicht alleine mit dem Modell im Studio aufhält. Du kannst also mit einer Begleitperson kommen. Du kannst dir das Shooting auch mit dieser Begleitperson teilen. Wir machen dann Fotos von euch beiden wenn das gewünscht ist. Der Preis bleibt derselbe.

Wenn du niemanden hast der mitkommt, kann ich eventuell eine Begleitung organisieren.

 

FAQ’s:

Warum so teuer und nicht Gratis?
Für das Studio bzw. den Raum bezahle ich eine monatliche Miete. Mit dem Betrag den du für ein Shooting bezahlst,  finanziere ich diesen.

Warum so günstig?
Ich betreibe die Fotografie als Hobby und aus Freude an der Sache. Ich verdiene

meinen Lebensunterhalt als angestellter in einer Firma. Der Betrag für das

Shooting ist so kalkuliert, dass meine Unkosten gedeckt sind. So haben wir

eine WIN-WIN Situation. Du kommst preiswert zu guten Bildern von dir und

ich gehe meiner Leidenschaft nach.

Warum soll ich eine Begleitperson mitnehmen?

Ein heikles Thema. Also als erstes: Wir zwei gehören ja zu den ‚guten‘. Wir wollen tolle Bilder und ein angenehmes Shooting. Das ist alles.

 

Die Gründe die für eine Begleitperson sprechen sind folgende:

1. Als Model und als Frau würde ich nie alleine zu einem Fotografen gehen, den du nicht wirklich kennst. Du weist nie ‚was für einer‘ das ist. Falls du dich bedrängt fühlst, seid ihr zu zweit. Da kannst du dich so einfach besser durchsetzen und gegebenenfalls abbrechen, wenn du bedrängt wirst und das Shooting in eine Richtung läuft, die dir nicht behagt.

2. Als Fotograf kannst du in Bedrängnis geraten, wenn dir unterstellt wird, dass du dich ungebührlich verhalten hast. Es steht dann Aussage gegen Aussage. In so einem Fall wäre der Fotograf (Mann) in einer schlechten Position. Das ist grundsätzlich richtig und gut wenn das so war. Es wäre aber unfair, wenn das gar nicht der Fall war.

 

Mit einer Begleitperson von deiner oder meiner Seite kann das grundsätzlich alles nicht passieren. Darum wird eine Begleitperson empfohlen.
 

Jeder seriöse Fotograf wird auch dankbar einwilligen, wenn du eine Begleitperson mitnehmen möchtest. Andernfalls würde ich als Model niemals mit diesem Fotografen arbeiten.